Bondage Workshops

Aus meiner Sicht ist das Lernen von Bondage aus Büchern oder anderen Online-Quellen nur begrenzt sinnvoll. Umso wichtiger ist der Austausch mit Erfahrenen zu diesem Thema. Neben Stammtischen sind gezielte Workshops zu Themen für Einsteiger und Fortgeschrittene eine gute Möglichkeit in das Thema einzusteigen oder sich fortzubilden.

Sicherheit

Das Thema Sicherheit wird anteilsmäßig in jedem Kurs behandelt. Statt eines separatem Kurses zum Thema Sicherheit, werden wichtige Sicherheitshinweise wiederholt und neues vermittelt, insofern dies relevant ist.

Abendkurse

In kurzen und intensiven Abendkursen möchte ich allen eine Chance zum Lernen geben, die es nicht zu längeren Wochenend-Workshops schaffen können, oder denen dies zu teuer ist. In zwei bis vier Stunden werden kleine Teile beigebracht und anschließend weiter ausgebaut. Es ist möglich diese Kurse einzeln, oder als Teil einer ganzen Serie auf wöchentlicher oder monatlicher Basis zu besuchen.

Tagesworkshops

In Tagesworkshops geht es um abgeschlossene Einheiten für die Vorkenntnisse notwendig sind. Im Gegensatz zu Abendkursen kann hier mehr Wissen vermittelt werden.

Wochenendworkshops

Wochenendworkshops richten sich an fortgeschrittene Teilnehmende. Eigene Workshops sind derzeit in Planung und werden daher von mir noch nicht angeboten. Daher werde ich mit einer Reihe von Gästen entsprechende Workshops veranstalten.

Abendkurse

Das Ziel von Abendkursen ist es in kleinen, wöchentlichen Lerneinheiten Wissen zu vermitteln und zu festigen.

Einführung in Shibari: Intention & Kommunikation mit dem Seil

Dieser Kurs ist für Anfänger konzipiert und verzichtet bewusst auf das Vorführen klassischer Muster oder Techniken wie den Single-Column Tie. Viel mehr ist das Ziel wesentliche Aspekte des Fesselns zu vermitteln. Die zu fesselnde Person soll sich von einer Anderen führen lassen. Dazu braucht es Vertrauen und Kommunikation. Zu Beginn wollen wir uns daher über die Intention beim Fesseln unterhalten und anschließend verschiedene Ziele mit Hilfe des Seiles ans Kommunikationsmitteln umsetzen.

Format

  • Dauer: ca. 2 Stunden

Voraussetzungen

  • Keine Vorkenntnisse notwendig.
  • 3 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

Körperbewegung und -manipulation: Den Körper ohne Kraft bewegen und manipulieren

Je nach Intention ist es notwendig den Körper zu bewegen. Dabei ist es viel angenehmer, wenn dies ohne Worte geschieht. Der Kurs fokussiert sich auf Teile der Anatomie des Körpers und dessen Gelenke. Es wird grundlegendes Wissen vermitteln, wie der Körper zu bewegen ist.

Format

  • Dauer: ca. 2 Stunden

Voraussetzungen

  • Keine Vorkenntnisse notwendig.
  • 3 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

Single Column Tie (1): Einfache Fesselungen am Oberkörper

Der Single-Column Tie ist einer der meistgenutzten Startknoten für viele Fesselungen. Zu Beginn wird der Single-Column Tie erklärt und durch verschiedene Übungen gefestigt.

Format

  • Dauer: ca. 2 Stunden

Voraussetzungen

  • Keine Vorkenntnisse notwendig.
  • 3 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

Single Column Tie (2): Variation und Positionierung an verschiedenen Körperstellen

Der Single-Column Tie kann vielseitig eingesetzt werden. Oftmals ist das volle Potential nicht sofort ersichtlich. In diesem Kurs wird der Single-Column Tie an verschiedenen Körperstellen genutzt.

Format

  • Dauer: ca. 2 Stunden

Voraussetzungen

  • Keine Vorkenntnisse notwendig.
  • Seile können vor Ort geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

 

Double Column Tie: Hand- und Fußfesselungen

Neben dem Single-Column Tie wird der Double Column Tie genutzt, um Fesselungen zu beginnen. Dabei geht es um die Fesselung von zwei Objekten, wie beispielsweise zwei Händen oder im Allgemeinen zwei Objekten.

Format

  • Dauer: ca. 2 Stunden

Voraussetzungen

  • Kenntnis des Single-Column Tie ist von Vorteil, aber nicht notwendig.
  • 3 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

 

Praktisches Fesseln: Einfache und schnelle Fesselungen

Nicht immer ist eine Session bereits geplant und die Intention klar festgesetzt. Oftmals fesseln wir aus einer Situation heraus und sind an praktischen Fesselungen interessiert. Der Kurs vermittelt einfache und praktische Fesselungen, die besonders nützlich im Alltag sind.

Format

  • Dauer: ca. 2 Stunden

Voraussetzungen

  • Sicherer Single-Column Tie.
  • 3 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

 

Seilspannung: Fesseln mit Spannung und Gegenspannung

Das Kontrollieren von Spannung (Tension) und Gegenspannung (Counter Tension) ist aus verschiedenen Gründen wichtig. Einerseits sehen Fesselungen mit gleicher Spannung auf den verschiedenen Seillagen schöner aus. Zum anderen ist eine gleichmäßige Spannung zwingend notwendig, wenn es um Teilaufhängungen (Half-Suspension) und hängende Fesselungen (Suspensions) geht.

Format

  • Dauer: ca. 2 Stunden

Voraussetzungen

  • Sicherer Single-Column Tie.
  • 3 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

Tagesworkshops

In Tagesworkshops wird ein Thema in größerer Tiefe behandelt. Hierzu biete ich eine Reihe an Kursen an. Diese werden sowohl als Halbtageskurs (4 Stunden), als auch Ganztageskurs (ca. 7 Stunden) angeboten.

Minimalismus: Fesselungen mit einem Seil

Die Erkenntnis darüber, was mit nur einem Seil möglich ist, habe ich erst spät erlangt.

Format

  • Dauer: ca. 4 oder 7 Stunden

Voraussetzungen

  • Keine Vorkenntnisse notwendig.
  • 3 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

Der Futomomo: Variationen der bekannten Beinfesselung

Format

  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • 4 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Um Fesselungen abzuschließen sind Seile in 2 oder 4 Meter möglicherweise hilfreich. Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

Armfesselungen: Begrüßungsfesselung und Armbinder

In diesem Kurs geht es um Armfesselungen vor und hinter dem Körper. Zum Einen wird eine Begrüßungsfesselung vorgestellt, die dazu dient die gefesselte Person kennenzulernen.

Format

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • 4 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Um Fesselungen abzuschließen sind Seile in 2 oder 4 Meter möglicherweise hilfreich. Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

 

Sessionplanung: Wie gestalte ich eine Session und plane Abläufe?

Format

  • Dauer: ca. 4 Stunden

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.

 

Predicament: Herausfordernde Fesselungen

Der Begriff Predicament stammt aus dem Englischen und bedeutet etwa Zwickmühle oder Zwangslage. Bei diesen Fesselungen geht es darum, die gefesselte Person zu fordern. Dies kann beispielsweise durch eine Zwickmühle bestehen, bei der eine Person sich selber durch das Bewegen weiter einschränkt, oder beispielsweise Praktiken wie Atemreduktion oder Reduktion des Blutflusses. Zudem kann das Spiel mit der Balance ein zentraler Bestandteil dieser Fesselungen sein.

Format

  • Dauer: ca. 4 oder 7 Stunden

Voraussetzungen

  • Single-Column Tie & sicherer Umgang mit Seilspannung.
  • 6-7 Seile à 8 Meter (Jute oder Hanf). Um Fesselungen abzuschließen sind Seile in 2 oder 4 Meter möglicherweise hilfreich. Falls keine eigenen Seile vorhanden sind, können diese vor Ort erworben oder geliehen werden.

Termine

Derzeit gibt es keine geplanten Termine. Interessiert an privatem Unterricht? Nimm gerne mit mir Kontakt auf.